NFC: Alles über kontaktloses Bezahlen

0 Flares Twitter 0 Facebook 0 LinkedIn 0 Google+ 0 Pin It Share 0 Email -- 0 Flares ×

Einen Geldschein aus der Brieftasche kramen, aufpassen, dass das Wechselgeld stimmt, oder das Kleingeld genau abzählen: Jeder von uns kennt diese täglichen Gesten beim Bezahlen. Aber all dies wird bald der Vergangenheit angehören, denn die kontaktlose Bezahlung hält Einzug – auf unseren Bankkarten, dem Smartphone und seit Neuestem auch auf der Smartwatch.

Die NFC bzw. die Nahfeldkommunikation 

Wie funktioniert die kontaktlose Zahlung? Das System basiert auf der NFC (Near Field Communication oder Nahfeldkommunikation), einer drahtlosen, hochfrequenten Kommunikationstechnologie mit kurzer Funkreichweite, die mithilfe eines integrierten Chips und einer Antenne den Informationsaustausch zwischen zwei Geräten in einem Abstand von weniger als fünf Zentimeter gestattet. Es genügt, beim Einkaufen seine Bankkarte, sein Handy oder die Smartwatch an ein Lesegerät bzw. ein Zahlungsterminal zu halten, um kleinere Summen direkt zu bezahlen. Das System ist praktisch und sicher: man muss keine Geheimzahl eingeben, kein Wechselgeld nachzählen.

Die Fachwelt ist sich einig, dass dem kontaktlosen Bezahlen eine glänzende Zukunft bevorsteht. Die Vorteile dieses Systems sind vielfältig:

  • Das System ist sehr sicher und praktisch.
  • Bezahlen an der Kasse geht in Windeseile.
  • Der Kunde benötigt kein Bargeld mehr und der Händler braucht sich nicht mehr um seinen Barbestand zu kümmern, beides lässt auch die Diebstähle zurückgehen.

Und in Luxemburg?

In Luxemburg ist die kontaktlose Zahlung mit der Kreditkarte möglich. Die contacless Kreditkarte ähnelt der herkömmlichen Kreditkarte, nur verfügt sie über ein anderes Logo und die Art und Weise, wie Sie bezahlen, ändert sich gründlich. Sie können diese contactless Kreditkarte wie gewohnt für jeden Betrag benutzen, allerdings brauchen Sie für Einkäufe unter 25 Euro keinen Pincode mehr einzugeben, wobei diese Obergrenze von Land zu Land verschieden sein kann. Die Geheimzahl wird allerdings gelegentlich zum Zwecke einer Sicherheitsüberprüfung abgefragt. Für alle Einkäufe über 25 Euro ist jedoch die übliche Eingabe des Pincodes erforderlich.

Und wie steht es um das kontaktlose Bezahlen per Handy oder Smartwatch? Das lässt noch auf sich warten. Apple Pay mit seinem Fingerabdruckscanner und einem Chip, der eine einmalig vergebene Nummer enthält, generiert zudem bei jedem Bezahlvorgang eine dynamische Nummer. Dieses Verfahren ist in Europa erst seit Mitte Juli 2015 verfügbar, und dies ausschließlich in Großbritannien. Konkurrenten wie Samsung Pay, Android Pay, Bankapplikationen, die auf der HCE (Host Card Emulation)-Technologie basieren, usw. sind ebenfalls in verschiedenen europäischen Ländern auf dem Vormarsch.

Es ist also nur eine Frage der Zeit: das Bezahlverfahren der Zukunft kommt, und nichts wird es aufhalten…

So kommen Sie mit Ihrem Auto sicher durch den Winter

Wintereinbruch auf den Straßen? Sicher, die Landschaften sind malerisch. Aber für Autofahrer ist es unter winterlichen Verhältnissen nicht immer eine vergnügliche Fahrt. Eine nasse Fahrbahn birgt viele Gefahren – ganz zu schweigen von verschneiten oder vereisten Straßen… Da nicht alle die Möglichkeit haben, das Auto über den Winter in der Garage zu lassen, geben wir [...]

Big Data im Dienst der Gesellschaft

Laut IBM wurden 90 % der Daten auf der Welt im Laufe der letzten zwei Jahre generiert. Um daraus Wertpotenzial zu erzielen, muss dieses Rohmaterial anhand von neu entstehenden Praktiken und Technologien, die man allgemein „Big Data“ nennt, ausgewertet und verarbeitet werden. Big Data wird in allen Bereichen genutzt und hat sich eine wichtige Position [...]

Diese Ausgaben verraten unsere soziale Herkunft

Die Art und Weise, wie wir unser Geld ausgeben, verrät eine ganze Menge über unsere soziale Herkunft und die Erziehung, die wir erfahren haben. Das ist mitunter sogar unabhängig von unserem Einkommen. Selbst wenn unser Einkommen steigt oder sinkt, ändern sich unsere Ausgabengewohnheiten nicht oder nur in geringem Umfang. Auch wenn jeder von uns dieselben [...]

Kann ein Neujahrsvorsatz ein Neuanfang für die eigenen Finanzen sein?

Das neue Jahr steht traditionell für einen Neuanfang, für eine Chance, ein neues Kapitel aufzuschlagen und reinen Tisch zu machen. Es kann auch eine Möglichkeit sein, einen Strich unter die vorherigen Jahre zu ziehen, wenn es um Finanzen geht. An einem bestimmten Datum oder zu einem bestimmten Anlass zu entscheiden, neu anzufangen, kann uns dabei [...]

5 Websites zur Personalisierung Geschenke

Sie suchen nach einem wirklich originellen und individuellen Geschenk für Weihnachten oder für einen anderen Anlass? Im Internet findet man immer mehr Plattformen, auf denen man in nur wenigen Klicks nicht nur Kleidung, Accessoires und Möbel, sondern auch Dinge wie Tassen, Kugelschreiber, T-Shirts und sogar Kinderspielzeug personalisieren kann. Hier sind einige Seiten, die besonders interessantes [...]

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *